Impressum

Datenschutz-
erklärung

Naturschutzgebiet Oberes Ölbachtal


Ich habe lange überlegt ob ich dieses Gebiet mit aufnehmen soll. Aber bei OpenStreetMap sind die Wege schon als gute Laufstrecken ausgewiesen, da ist es besser hier eine genaue Beschreibung zu geben. Nicht das jetzt Scharen von Läufern und Radfahrern anreisen und sich gut ausgebaute Wege erhoffen.

Zuerst einmal: es ist ein Naturschutzgebiet. Bitte verlassen Sie nicht die Wege und stören Sie nicht die Tier- und Pflanzenwelt. Für Fahrräder ist das Gebiet wenig geeignet, es gibt kaum Wege die mit Fahrrädern benutzt werden können, selbiges gilt für Inliner. Für Walker gilt das Gleiche wie für Läufer.

Das Gebiet liegt zwischen den Ortsteilen Harpen und Gerthe an der Stadtgrenze zu Dortmund. Die Hauptquelle des Ölbachs liegt auf Dortmunder Seite. Dieser Teil ist durch Wege gar nicht erschlossen und soll auch nicht betreten werden. Auf Bochumer Seite liegen einige kleine Seitenarme die von Baumgruppen umgeben sind und einen kleinen Teich speisen. Ein kleiner Waldstreifen liegt auch längs des 'Harpener Hellweges'. Hier sind wenige hundert Meter feste Waldwege mit einem Sand/Granulat Gemisch vorhanden. Dahinter liegt Brachland und Felder mit unbefestigten Wegen. Einen weiterer Weg mit Asphaltdecke liegt ganz am nord-westlichen Rand, von der Fischerstraße bzw. von der Daimlerstraße bis zur Straße 'Auf dem Norrenberge'.
Ein kleiner Parkplatz liegt am 'Harpener Hellweg', dort wo der Weg auf die Straße trifft. Die Einfahrt wird leicht übersehen, der Parkplatz selbst ist von der Straße nicht einsehbar. Lassen Sie also keine Wertsachen im Auto, viele Glasscherben auf dem Boden lassen Schlimmes vermuten.


Wer solche Wege mag finded hier ein gutes Gelände.
Ich mag diese Gefühl von Weite zwischen den Feldern.


Aber lassen Sie sich nicht bei einem Zwischenspurt erwischen :-)